Der Name Redlin

Der Versuch einer Deutung

Der Name Redlin wird vermutlich von Rad abgeleitet, z. B. in Verbindung mit dem Berufsstand des Stellmachers oder einem Drechsler bzw. Metallarbeiter, der Rädchen herstellte ("Redel" oder "Redelin"); die Bedeutung in Richtung Landsknechte muss ebenso in Betracht gezogen werden. So war z. B. der Rädelsführer der Anführer einer Landsknechttruppe, die in einer Radformation kämpfte.

Eine weitere Deutungsmöglichkeit bietet in diesem Sinne die Wohnstätte, z. B. abgeleitet für jemanden, der an einem Wasserrad wohnte.

Des Weiteren kommt Redlin als Herkunftsname zu einem gleichlautenden Ortsnamen in Betracht. Herkunftsort eines Zweiges der Redlins könnte die Ortschaft Redlin (früher auch Radlin, heute Redlino) im Kreis Belgard-Schivelbein, Pommern (heute Bialogard/Polen), sein, die bereits 1484 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Weitere Orte/Ortsteile mit dem Namen Redlin gibt es u.a. in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.

Auch ist eine von Rufnamen gebildete Koseform, die das Namenswort "rat" oder "rad" enthalten (z. B. Konrad), als Ursprung des Namens möglich.


Quellen: u. a. "Duden. Familiennamen"

zurück       Home

http://de.wikipedia.org/wiki/Redlino


Copyright © 1999-2020 by Bodo Redlin      www.bodo-redlin.de